ridgeback-maisha-mazuri.de
ridgeback-maisha-mazuri.de

Am Mittwoch, den 5.3. war es soweit. Morgens um 10.00. Canysha hat noch ihren morgendlichen Spaziergang mit Dackel "Bär" gemacht und kam noch mit zu den Pferden zum füttern und auf einmal rannte sie wie von Hummeln gestochen ins Haus. Legte sich in die Wurfkiste und bewegte sich kein Stück mehr. Dreienhalb Stunden wühlen, hecheln, jaulen.... und der erste Zwerg kam.

"Herr 1" um 13:28

unser Schwergewicht mit 580g

ein Blacknose-Rüde

"Herr 2" um 13:36

der leichteste mit 400g

ein Blacknose-Rüde

"Frau 3" um 15:00

mit 500g eine Blacknose-Hündin

"Frau 4" um 15:03

mit 450g eine Livernose-Hündin

"Frau 5" um 15:20

eine Blacknose-Hündin mit 420g

 

Aywha na Maisha Mazuri

vergeben

"Herr 6" um 16:10

ein Blacknose-Rüde mit 550g

"Frau 7" um 19:43

eine Livernose-Hündin mit 460g

und "Frau 8" um 20:30

eine Livernose-Hündin mit 430g

Die Geburt verlief super. Canysha hat instinktiv alles richtig gemacht.

Ich bin sehr stolz auf meine Schnecke!!! :-)

 

Die Zwerge unterscheiden sich so, dass ich sie schön auseinander halten kann und daher brauchen sie kein Halsband tragen.

 

Im wöchentlichen Abstand gibt es dann neue Einzelbilder von den Zwergen zu sehen, und so wie ich mich kenne, bekommt jeder im laufe der Zeit seinen persönlichen Spitznamen ;-)

So hat z.B. Herr 1 schon seinen weg... Brutus (weil er so ein großer Kerl ist).

Herr 2 auch... "Iro" nennen wir ihn.

 

Aktuelles